Laufen? Aber natürlich!

Klappentext

Wer natürlich läuft und sein evolutionäres Potenzial richtig nutzt, kann typische Läuferverletzungen vermeiden oder auskurieren, effizienter trainieren und brachliegende Muskulatur kräftigen. Regelmäßige Barfuß-Einheiten sollten daher Bestandteil jedes Trainings sein. Oft ist es aber auch ratsam, den Laufstil dauerhaft umzustellen; viele Läufer sind deshalb inzwischen komplett barfuß oder in Minimalschuhen unterwegs.
Doch wie geht man es richtig an, wenn man jahrelang in High-Tech-Schuhen gelaufen oder noch untrainiert ist? Laufen? Aber natürlich! erklärt die theoretischen Hintergründe und Vorteile von Barefoot Running, gibt praktische Hilfestellung und zahlreiche Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene rund ums Thema, stellt verschiedene Minimalschuhe sowie deren Besonderheiten vor und lässt sowohl Experten mit ihrem Fachwissen als auch Läufer mit ihren Erfahrungen zu Wort kommen.

„Dieses Buch wird nicht nur Läufern, sondern jedem helfen, der sich besser und gesünder bewegen möchte.“ Jason Robillard, Barfuß-Ultraläufer, Coach und Barefoot-Running-Pionier (Vorwort)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katja Kulin